der smoking ist nach dem frack der eleganteste abendanzug für den mann.

 

kombiniert wird er mit einem weißen hemd mit umlegekragen und verdeckter knopfleiste, einer fliege und einem kummerbund (der seinen namen nicht vom "kummer" hat, sondern vom indischen "camarband" abgeleitet ist).

 

die smokingjacke erhalten sie bei uns in der klassischen ausführung mit schalkragen.

der schnitt der jacke ist ein wenig tailliert. die ärmelknöpfe sind als zeichen der hochwertigen verarbeitung aufknöpfbar.

 

die smokinghose ist mit einem seidengalon an der seite besetzt, was den unterschied zur "normalen" anzugshose kennzeichnet.

 

da keine möglichkeit besteht, einen gürtel zu tragen, können sie die weite im bund über die seite individuell einstellen und über den abend auch verändern.

 

der smoking ist aus einem leichten und angenehm zu tragenden s120-stoff der namhaften weberei barberis gefertigt.

 

das smokinghemd besitzt den klassischen umlegekragen, eine verdeckte knopfleiste und umschlagmanschetten für manschettenknöpfe und ist aus einem angenehmen popeline-stoff in reiner baumwolle genäht.

 

schleife und kummerbund sind aus reiner seide.

 

sie erhalten ihren smoking auf einem hochwertigen holzbügel und in einer entsprechenden kleiderhülle.